Burnout

Burnout beschreibt einen Zustand des „ausgebrannt seins“. Besonders engagierte Menschen, die ihre Verantwortung und Aufgaben ernst nehmen, sind anfällig für Burnout. Ein hohes Leistungsniveau wird gehalten – bis es einfach zuviel wird. Gerade in der Arbeitswelt sind wir oft besonders „anfällig“ dafür, uns selbst so lange zu fordern oder fordern zu lassen, bis wir überfordert sind. Die ständige und mindestens 110-prozentige Verpflichtung gegenüber dem Arbeitgeber oder den Kunden wird als unveränderbar wahrgenommen und eigene Grenzen und Bedürfnisse werden zunehmend ausgeblendet oder „verschoben“ – wenn dieses Projekt abgeschlossen, diese Kundin gewonnen, dieser Patient wieder gesund ist, …

Kommt dann noch Druck von außen dazu, z.B. schlechtes Betriebsklima, Zeitdruck, Kritik, werden die eigenen Bedürfnisse immer weiter verdrängt. Es scheint unmöglich, das Hamsterrad aus Pflichten zu verlassen. Körperliche Warnsignale werden ignoriert – bis es zu ernsthaften Krankheitsbildern und völliger Erschöpfung kommt – Burnout – und dann geht oft nichts mehr. (Mehr darüber lesen … )

Meiner Erfahrung nach erweist sich gerade Coaching unter einem systemischen Ansatz als besonders geeignet, diese Überzeugungen mit der Realität und den eigenen Bedürfnissen anzugleichen. Systemisches Coaching kann Anregung und Hilfestellung geben, den „Problemtunnel“ zu verlassen und unter einem neuen, manchmal überraschenden Blickwinkel Lösungsmöglichkeiten zu entdecken.

Systemisches Coaching
zur Burnout-Prävention
zur Begleitung während der Rekonvaleszenz
zum beruflichen Wiedereinstieg in Balance und Lebensfreude

Gemeinsam werden wir

  • Ihre spezielle Belastungssituation klären
  • Ihre Überzeugungen und inneren Bilder reflektieren und auf deren „Nützlichkeit“ hin überprüfen
  • Ihre eigenen Bedürfnisse (wieder)entdecken
  • Ihre persönliche Strategie erarbeiten und einüben, damit Sie Ihr Leben wieder stärker selbst in die Hand nehmen
  • und Burnout vermeiden und nachhaltig entgegenwirken können.

Aus systemischer Sicht lassen sich individuelle und soziale Muster identifizieren, die Burnout-Erkrankungen am Arbeitsplatz begünstigen. Systemische Burnout-Prävention bietet Unternehmen und Organisationen hilfreiche Strategien und Werkzeuge, solche Muster zu erkennen, die Mechanismen zu verstehen und alternative, “gesündere” Verhaltensmuster zu entwicklen – sei es für einzelne „Gefährdete“ oder als Prävention für alle im Team.

Burnout-Präventionstraining, einzeln und in Gruppen
Coaching und Workshops für Fach- und Führungskräfte
Systemische Beratung zu Präventionsstrategien im Unternehmen

Zum Flyer für Unternehmen und andere Organisationen